Vielen Dank für euer Vertrauen!

Johannes Buchter, Peter Seimer, Franziska Deutschle, Dr. Bernd Murschel, Maya Wulz, Antje Kopp (v.l.n.r.)
Johannes Buchter, Peter Seimer, Franziska Deutschle, Dr. Bernd Murschel, Maya Wulz, Antje Kopp (v.l.n.r.)

Liebe Freundinnen und Freunde,

vielen Dank für euer Vertrauen in mich als euer Landtagskandidat 2021! Ich freue mich riesig mit euch gemeinsam in den Wahlkampf zu ziehen und für unsere gemeinamen Ziele, Werte und Überzeugungen zu werben und zu streiten.

Auch wenn die Corona-Pandemie derzeit alle weiteren politischen Themen zu verdrängen scheint, heißt es nicht, dass diese weniger wichtig geworden sind. Momentan befinden wir uns im Krisenmodus und die Fokussierung liegt auf der Eindämmung des Virus. Ziel der gesamten Maßnahmen ist es, dass Menschen nicht aufgrund fehlender medizinscher Versorgung an dem Virus sterben oder bleibende Schäden davontragen. Das gelingt uns derzeit sehr gut, denn unsere Krankenhäuser und Arztpraxen sind nicht überfüllt und jede*r Bürger*in erhält die beste medizinsche Versorgung.

Desweiteren möchten wir das „soziale Leben“ in Cafés, Restaurants Hotels und Clubs so schnell wie möglich wiederbeleben. Hierfür müssen wir das Virus weitestgehend eingedämmt haben, damit wir Infektionsketten nachverfolgen können. Voraussetzung für eine Wiederbelebung sind allerdings auch ausreichende Testkapazitäten, medizinische Schutzausrüstung und mehr Wissen über Infektionswege.

Die Klimakrise hat an keinerlei Bedeutung verloren. Ganz im Gegenteil. Durch die Corona-Pandemie versuchen nun einige Akteure die ohnehin nicht allzu ambitionierten Klimaziele zu kippen, um weiter mit klimaschädlichem Wirtschaften großen Profit einzufahren. Unsere Aufgabe ist es, neben der Coronakrisenbewältigung, dafür zu sorgen, dass wir in Sachen Klima keine Rolle rückwärts machen, sondern mit einer sozial-ökologischen Wirtschaftsweise die Krise verlassen.

 

Euer

Peter Seimer

Comment article

Your mail will not be published. Required fields are marked with a *. For more info see privacy