Besuch in Gäufelden

Als Landtagskandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Wahlkreis Leonberg – Weil der Stadt – Herrenberg habe ich mir vorgenommen, alle Gemeinden meines Wahlkreises zu besuchen.

Vergangenen Samstag habe ich meinen zweiten Halt in Gäufelden gemacht und alle Teilorte per Rad besucht. Gäufelden ist gut aufgestellt. In jedem Teilort findet man eine Grundschule, ein Bürgerbüro und einen Nahversorger. Alles nicht selbstverständlich für (Teil-)Orte in dieser Größe.

Von den Grünen vor Ort nahm ich einige Anregungen mit: die Diskussion um die Kappung der Gäubahn in Vaihingen, die Barrierefreiheit des Bahnhofs, PV-Anlagen auf kommunalen Liegenschaften, sowie die dringliche Verbesserung des Busangebots, das an die sichere Erreichbarkeit der Gäu- und S-Bahn angepasst sein sollte. Alles Themen, die ich als Landtagskandidat als sehr wichtig für ganz Baden-Württemberg ansehe.

Sehr bewegend war auch der Besuch der KZ-Gedenkstätte Hailfingen-Tailfingen. Geschichte auch für jüngere Generationen erlebbar zu gestalten halte ich für überaus wichtig. Wir tragen zwar keine Schuld an Vergangenem, haben aber sehr wohl eine Verantwortung für die Zukunft. Die Gemeinde Gäufelden trägt mit ihrer Erinnerungskultur erheblich dazu bei.

Comment article

Your mail will not be published. Required fields are marked with a *. For more info see privacy