Über mich

Mein Name ist Peter Seimer und geboren bin ich am 19. September 1993. Ich bin verheiratet und wohne in Dachtel (Aidlingen). 

Bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bin ich seit 2013 Mitglied. Mein Beweggrund in die Politik zu gehen, waren die Menschenrechte. Mit viel Motivation und Energie, um Veränderung anzustoßen, bin ich Mitglied bei den Grünen geworden, weil diese meine Ansichten am besten repräsentieren. Umso mehr freue ich mich, dass ich heute im 17. Landtag von Baden-Württemberg genau diese Veränderung mitgestalten und anstoßen kann.

Studiert habe ich in an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg. Dort habe ich Wirtschaft- und Steuerrecht studiert, was mir heute als Mitglied im Finanzausschuss gute Voraussetzungen bietet. Im Jahr 2015 habe ich mein Studium mit dem Bachelor of Laws abgeschlossen. 

Nach meiner Studentenzeit war ich parteipolitisch aktiv. Von 2015 bis 2018 war ich Co-Sprecher des Kreisverbandes BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Böblingen, was mir große Freude bereitet hat. Darüber hinaus habe ich im Jahr 2016 bereits etwas Landtagsluft geschnuppert, als ich als persönlicher Mitarbeiter bei meinem Amtsvorgänger Dr. Bernd Murschel im Rahmen der Landtagswahl 2016 angestellt war. Im Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Baden-Württemberg war ich von 2017-2019 Mitglied. 

Im Jahr 2018 wurde ich Steuerfahnder in Stuttgart. Als Steuerfahnder habe ich viele Einblicke in die Arbeit unserer Strafverfolgungsbehörden bekommen, was meine Arbeit im Ausschuss des Inneren, Digitalisierung und Kommunen entscheidend prägt. Nach meiner Wahl in den 17. Landtag von Baden-Württemberg habe ich meine Tätigkeit als Steuerfahnder aufgegeben. 

Im Landtag von Baden-Württemberg setzte ich mich für eine starke Klimapolitik ein. Vertrocknende Wälder, extreme Wetterereignisse und ein steigender Meeresspiegel: Dies alles passiert nicht irgendwo, sondern vor unserer Haustür. Die Klimakrise geht uns alle etwas an! Doch ohne gefüllte Staatskassen könnten wir unsere Vorhaben nicht umsetzen. Eine Finanzpolitik, die keine Investitionen in die Zukunft ausbremst und gleichzeitig einen stabilen Staatshaushalt schafft, muss unser Ziel sein und gehört ebenso zu meinen Themen. Ein weiteres Thema, das mir am Herzen liegt, ist die Innenpolitik. Diese gilt nicht als Steckenpferd von BÜNDIS 90/DIE GRÜNEN. Nichtsdestotrotz werden viele Themen, die meine Partei bewegen, genau in diesem Bereich geregelt. Deswegen setze ich mich für eine nachhaltige und grüne Innenpolitik ein. Über meine Themen erfahren Sie hier mehr.